Brigitte Geißler

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Kursangebot

Der 8-Wochen-Kurs

 

Rahmen                                       

Vorgespräch

8  Kursabende zu je zweieinhalb bis drei Stunden

Tag der Achtsamkeit mit einer Dauer von etwa acht Stunden an einem Wochenende

Nachgespräch

  

Termine

Freitags: 16:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Beginn: 15. April 2016

Ende: 08. Juli 2016

Übungstag: Samstag, 25. Juni 2016

Veranstaltungstermin insgesamt: 15.04./22.04./29.04./13.05./27.05./10.06./25.06./01.07./08.07.2016

Nachgespräch: nach Vereinbarung

                                                               

Ort

DRK Kindertagesstätte Kappeln

Fröbelweg 1

24376 Kappeln

 

 

Kosten

280 €, Ermäßigung ist möglich         

(inklusiver Handbuch und 3 Übungs-CDs)

Im Rahmen von Prävention beteiligen sich mehrere Krankenkassen an den Kosten.

 

Kontakt und Anmeldung:

Brigitte Geißler

Dorfstr. 29

24392 Scheggerott

Tel.: 04641-2940

Mail: geissler-grund@t-online.de

 

Kursleitung




Brigitte Geißler

·  Diplompädagogin

·  Weiterbildung in Rhythmisch-musikalischer Erziehung 

·  Referentin für Kindertagesstätten und Kinder- und Jugendhilfe

·  Langjährige Lehrtätigkeit in ganzheitlicher Körperarbeit 

·  Langjährige Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung

·  Ausbildung zur MBSR-Lehrerin, Institut für Achtsamkeit, Bedburg

  


Kursinhalte

Grundlage des Kurses ist eine intensive Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der Stille.

Der Kurs beinhaltet

· 

achtsame Körperwahrnehmung (Body-Scan)

· 

achtsame Meditationsübungen im Sitzen, Stehen und Gehen

· 

achtsamer Körperarbeit und Yoga

· 

Achtsamkeitsübungen für den Alltag

· 

Kurzvorträge und Gruppengespräche zu Themen wie Stresserleben, Umgang mit stressverschärfenden Gedanken und schwierigen Gefühlen, Selbstfürsorge und Burn-Out-Prophylaxe

· 

Erfahrungsaustausch zu den Übungen zuhause

· 

3 Übungs-CDs und ein Kurshandbuch

Ein wesentlicher Bestandteil des Kurses ist die eigene Erfahrung durch eine regelmäßige, möglichst tägliche Übungspraxis zuhause. Ziel ist dabei, das Gelernte wirkungsvoll in den Alltag zu integrieren.

Der Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder therapeutische Behandlung, kann aber als sinnvolle Ergänzung dienen.